Kempten (Allgäu)

Kempten, eingebettet in die malerische Allgäuer Landschaft, verbindet geschichtsträchtiges Flair mit lebendigem Stadtleben. Antike Wurzeln zeigen sich in den römischen Ausgrabungen, während die Altstadt mit ihren charmanten Gassen zum Bummeln einlädt. Modernes Leben pulsiert in kulturellen Einrichtungen und bei regionalen Festen.

city-Kempten (Allgäu)
Einwohner
64.625
Fläche
63,22 km²
Vorwahl
0831

Eingebettet in die sanften Hügel des Voralpenlandes, präsentiert sich Kempten (Allgäu) als eine der ältesten Städte Deutschlands. Mit einer Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht, spannt sich der Bogen bis in die lebendige Gegenwart dieser Stadt im Bundesland Bayern. Auf einer Fläche von 63,22 Quadratkilometern bietet Kempten seinen 64.625 Einwohnern nicht nur ein idyllisches Panorama, sondern auch ein vielfältiges kulturelles und soziales Leben. Die Stadt fügt sich harmonisch in die atemberaubende Landschaft des Allgäus ein und bildet einen attraktiven Lebensmittelpunkt, der Tradition und Moderne gekonnt vereint.

Kempten (Allgäu), tief verwurzelt in der Geschichte und lebendig in der Gegenwart, lädt zu einer inspirierenden Reise durch die Zeiten ein. Die St. Lorenz Basilika, eine Perle der barocken Baukunst, erhebt sich majestätisch und spiegelt den Glanz vergangener Epochen wider. Nur einen Steinwurf entfernt, zieht das Archäologische Museum Cambodunum (APC) Besucher in seinen Bann, wo die römische Vergangenheit Kemptens mit modernen Mitteln zum Leben erweckt wird. Zwischen diesen historischen Zeugnissen bietet die BigBOX Allgäu, ein Zentrum für Kultur- und Veranstaltungen, ein pulsierendes, modernes Kontrasterlebnis und zeigt, wie Kempten Tradition und Fortschritt harmonisch miteinander verwebt.

Über unsRatgeberFAQ