Frechen

Frechen, bekannt für seine Keramiktradition, ist eine Stadt, die historisches Flair mit modernem Charme verbindet. Museen und Jahresmärkte spiegeln das kulturelle Erbe wider, während gemütliche Cafés und Grünanlagen zum Verweilen einladen. Die historische Architektur fügt sich nahtlos in die lebendige Stadtszene ein.

city-Frechen
Einwohner
50.607
Fläche
45,04 km²
Vorwahl
02234

Frechen, gelegen in Nordrhein-Westfalen, fügt sich mit einer Bevölkerung von 50.607 Menschen nahtlos in das dynamische Mosaik der deutschen Städte ein. Auf einer Fläche von 45,04 Quadratkilometern bietet diese Stadt eine facettenreiche Geschichte, kulturelle Vielfalt und wirtschaftliches Wachstum. Der Stadtkern, umrahmt von grünen Gürteln und durchzogen von lebendigen Straßen, spiegelt die Balance zwischen Tradition und Moderne wider. Frechen ist ein Ort, der sowohl die Gemütlichkeit einer Kleinstadt als auch die Vorzüge einer Großstadtnähe genießt. Hier kreuzen sich Wege, Menschen und Ideen – ein steter Quell der Innovation und Gemeinschaft.

Frechen lockt Besucher mit seinem charmanten Mix aus kulturellen und historischen Highlights. Besonders auffällig ist das Keramikmuseum, das die reiche Töpfertradition der Stadt eindrucksvoll präsentiert und Einblicke in die feine Kunst der Keramikherstellung gibt. Nicht weit davon entfernt zieht der Bendplatz mit seiner jährlichen Kirmes, einem der größten Volksfeste in der Region, Menschenmassen an, die in der ausgelassenen Atmosphäre Freude finden. Für Architekturliebhaber ist die alte Wassermühle ein Geheimtipp – ein Zeugnis der ingenieurtechnischen Fähigkeiten vergangener Zeiten, eingebettet in die malerische Landschaft, die zu Spaziergängen und Verweilen einlädt.

Neuesten Firmeneinträge in Frechen

10000 Firmen gefunden in Frechen
Über unsRatgeberFAQ